Hallenspieltage der F-Junioren

 

Unsere F2, die komplett aus Spielern des jüngeren Jahrganges (2010) besteht, hat es nicht immer leicht. Schon gar nicht bei den Hallenspieltagen. Hier trafen wir oft auf Gegner des älteren Jahrganges. Dennoch wehrten sie sich so gut wie möglich und mussten in ihren acht Spielen keine deutliche Niederlage einstecken. Mehr als zwei Gegentore ließen sie in keinem Spiel zu. Auch ein Unentschieden und ein Sieg waren durch sehr gute Leistung dabei.

 

Spieltag Rutesheim

 

SVF II – TSV Eltingen II                                                           0:1

 

SVF II – Spvgg Hirschlanden/Schöckingen II                     0:2

 

SVF II – SV Gebersheim                                                          0:2

 

SVF II – SKV Rutesheim II                                                       0:2

 

Spieltag Weil der Stadt

 

SVF II – Spvgg Renningen II                                         0:1

 

SVF II – Spvgg Weil der Stadt IV                                  1:0

 

SVF II – SV Leonberg/Eltingen IV                               0:2

 

SVF II – TSV Weissach                                                   0:0

 

Es Spielten: Adalberto Pereira, Felix Fritz, Luis Rook, Gabriel Rink, Ruhat Cakir, Eliah Bündert, Luka Beslic (1 Tor), Luca Evangelista, Max und Nich Engelhardt, Lenny Hock

 

F1 bei Hallenspieltagen ungeschlagen

 

Wie auch die F2 hatten die Kicker unsers älteren Jahrganges der F1 zwei Hallenspieltage mit jeweils vier Spielen. Sieben Spiele konnten gewonnen werden und einmal trennte man sich Unentschieden.

 

Spieltag Rutesheim

 

SVF – TSV Weissach                                                             1:0

 

SVF – Spvgg Hirschlanden/Schöckingen                         2:0

 

SVF – SKV Rutesheim                                                           3:3

 

SVF – TSV Eltingen                                                                2:0

 

Spieltag Weil der Stadt

 

SVF – Spvgg Renningen                                                        1:0

 

SVF – Spvgg Weil der Stadt III                                             7:0

 

SVF – SV Leonberg/Eltingen III                                          2:0

 

SVF – TSV Merklingen II                                                       9:0

 

Es spielten:  Kenan Youdom (6 Tore), Arne Woiterski, Elian Schradi, Luca Bauser (6), Kevin Reich, Oscar Lind, Arda Moffa (8), Ben Grohm (1), Lirijon Mustafa, Luca Barletta (6)

 

Hallenturniere: 

 

Hallenturnier in Möglingen

 

F2 Leider nur Gruppen vierter beim Turnier in Möglingen.Leider konnten wir nur das erste unserer vier Gruppenspiele gewinnen. Gegen den TSV Korntal lief alles noch recht geschmeidig. Alle Angriffsversuche der Korntaler konnten erfolgreich abgewehrt werden und auch nach vorne konnten wir Akzente setzen.  So endete das erste Spiel mit 3:0 für den SVF.

 

Das zweite Spiel gegen den SF Großsachsenheim war schon eine regelrechte Abwehrschlacht, der Gegner drückte uns von Anfang an in unsere Hälfte. Trotz aller Versuche den Kasten sauber zu halten, fiel dann irgendwann durch Hilfe der Rundumbande der erste Gegentreffer. Auch der Treffer zum 0:2 Endstand konnte dann letztendlich leider nicht mehr verhindert werden.

 

Die letzten zwei Spiele gegen die zwei sehr starke Mannschaften aus Freiberg und Cannstatt haben wir leider deutlich verloren, obwohl wir gegen Cannstatt stärker waren als es das Ergebnis vermuten lässt. Gefühlt jeder Schuss der Canstatter landete irgendwie in unserem Kasten. So blieb uns hier leider nicht mehr als der Ehrentreffer

 

SVF II – TSV Korntal                              3:0

 

SVF II – SF Großsachsenheim              0:2

 

SVF II – SGV Freiberg                            0:5

 

SVF II – Spvgg Cannstatt                       1:6

 

Es spielten:  Gabriel Rink, Nick und Max Engelhardt, Luka Beslic (3), Eliah Bündert (1), Lenny Hock, Luis Rook, Adalberto Pereira, Daniel Weiss

 

Starker dritter Platz der F2 beim Turnier in Mönsheim

 

Gleich im ersten Spiel gegen den Gastgeber der Spvgg Mönsheim konnten wir uns in einem spannenden Spiel verdient mit 1:0 durchsetzen. Im zweiten Spiel trafen wir auf den späteren Turniersieger aus Eltingen. Alles auf Verteidigung lautete hier die Devise. Und wirklich die gesamte Mannschaft warf den Eltingern alles entgegen was sie hatten. Diese bissen sich an unserer starken Abwehrleistung regelrecht die Zähne aus. Leider war es letztendlich ein langer Ball der von einem Eltinger nur noch eingeschoben werden musste der uns hier den Punkt kostete. Im dritten Spiel gegen Besigheim stand unsere Abwehr leider nicht so solide. Der Gegner hatte oft zu viel Raum und kam häufig zum Abschluss. Auch vorne konnten wir nichts Zählbares herausholen. Im vierten Spiel gegen den GSV Hemmingen lief es von Anfang an gut für uns. Mit ordentlichem Selbstvertrauen holten wir uns einige Chancen und sogar einen Strafstoß heraus. Mit deutlich höherem Spielanteil endete das Spiel 2:0 für uns. Das letzte Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Eltingen endete leider Torlos.

 

Es spielten: Luka Beslic (1), Max und Nick Engelhardt, Eliah Bündert (1), Gabriel Rink, Daniel Weiss, Leandro Bibl, Luca Evangelista, Ruhat Cakir und Adalberto Pereira (1)

 

F1 Turnier in Möglingen

 

Auch bei der F1 lief es in Möglingen alles andere als Rund. Gleich im ersten Spiel mussten unsere Jungs lernen dass im Fußball nicht immer die bessere Mannschaft gewinnt. Wir pressten den Gegner regelrecht in die eigene Hälfte, doch den Ball im Kasten unter zu bringen gelang uns leider nicht. Einige Pfosten und auch Lattentreffer verhinderten die frühe Führung die wir dann bestimmt nicht mehr aus der Hand gegeben hätten. Leider waren es dann die Cannstatter die den ersten Ball versenkten. Mit dem Rückenwind des ersten Tores gelang ihnen dann auch schnell noch der zweite Treffer. Nun war es soweit, Fassungslos und ungläubig schauten unsere Jungs wie ungerecht es manchmal laufen kann, waren wir doch bis zu diesem Zeitpunkt die bessere Mannschaft. Von diesem Moment an war das Spiel gekippt. Die Cannstatter beschäftigten uns nur noch vor unserem eigenen Tor allerdings mit der deutlich besseren Chancenausnutzung. Die Stimmung war nach der ersten Niederlage in der Halle zumindest, sagen wir mal, „leicht bedrückt…“. So ging es dann in die zweite Partie gegen die sehr stark spielenden Freiberger. Es entwickelte sich dann doch ein Spiel auf Augenhöhe. Das wir das Tor treffen konnten wir beweisen. Doch der Gegner leider auch. So haben wir auch das zweite Gruppenspiel knapp verloren, und die Hoffnung auf die Zwischenrunde leider auch. Losgelöst von dem Druck und den eigenen Erwartungen mindestens ins Halbfinale kommen zu wollen, holten wir uns in der nächsten Partie gegen den Gastgeber unseren persönlichen Trostpreis ab. Den höchsten Sieg des Turnieres mit einem 10:0. Im letzten Spiel gegen Kleinaspach konnten wir uns nochmals knapp mit 3:2 durchsetzen und so wenigstens den dritten Platz in der Gruppe sichern.

 

SVF – Spvgg Cannstatt                          0:4

 

SVF – SGV Freiberg                                2:3

 

SVF – TV Möglingen                              10:0

 

SVF – Spvgg Kleinaspach                      3:2

 

Es spielten: Kevin Reich, Arne Woiterski, Kenan Youdom (1), Luca Barletta (6), Luca Bauser (5), Arda Moffa (2), Oskar Lind (1), Ben Grohm, Elian Schradi, Lirijon Mustafa

 

F1 Turnier in Mönsheim

 

Turniersieg in Mönsheim!

 

In der Gruppenphase trafen wir auf den Gastgeber aus Mönsheim, auf die Spvgg Besigheim und einen alten Bekannten, den TSV Eltingen, gegen die es schon auf dem Feld einige heiße Duelle gab. Mönsheim und Besigheim konnten wir mit 3:0 und 4:0 besiegen. Die erste Hürde kam dann mit Eltingen. Ein spannendes Spiel bekamen die Zuschauer zu sehen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Dann der Schreck, ein Verzweiflungs-„Schüsschen“ der Eltinger aus zweiter Reihe fand den Weg ins Netz. 0:1 Rückstand. Unsere Jungs bewiesen allerdings Moral und legten eine Schippe drauf. Am Ende der leider sehr kurzen Spielzeit von nur 7 Minuten konnten wir als Sieger mit 2:1 vom Platz gehen. Halbfinale gegen den GSV Hemmingen. Unsere Jungs spielten stark. Konnten alle Versuche der Hemminger frühzeitig unterbinden sodass diese keine wirklich eindeutige Tormöglichkeit heraus spielen konnten. Anders auf unserer Seite. Wir konnten das Leder gleich drei Mal im Hemminger Kasten unterbringen. Im Finale trafen wir dann erneut und wie schon vermutet auf die Eltinger die sich im Halbfinale ebenfalls durchsetzen konnten. Diese witterten die Chance auf eine Revanche, hatten aber nicht wirklich die Möglichkeiten etwas Zählbares heraus zu holen. Unsere Jungs hingegen machten mit unseren super Fans im Rücken ein riesiges Spiel. Gleich drei Treffer konnten wir verbuchen und gewannen das Finale. Starke Leistung und ein großes Lob an die Mannschaft.

Es spielten: Ben Grohm, Kenan Youdom (4), Luca Bauser (3), Arne Woiterski (1), Florian Mergler, Luca Barletta (5), Lirijon Mustafa, Oskar Lind, Arda Moffa (2) und Elian Schradi

F-Jugend  Saison 17 / 18

Jahrgang 1.1.2009 – 31.12.2010

Unsere F - Junioren mit Trainer Saison 17 / 18

Trainer

Marco Barletta

Sonja Barletta


Kontakt

email:  marco.barletta@t-online.de


Training

 Montag + Mittwoch   16:30 Uhr - 18:00 Uhr

F - Junioren in Aktion!!

F-Junioren nach erstem Spieltag ungeschlagen

Je drei Spiele absolvierten unsere F1 und die F2 am ersten Spieltag.

Im ersten Spiel gegen die Spvgg Renningen II konnte sich unsere F2 mit einem klaren und verdienten 3:1 durchsetzen.

Das zweite Spiel gegen die körperlich deutlich größeren und robusteren Kicker der „siebten“ Eltinger F-Jugend Mannschaft endete mit einem 1:1 unentschieden.

Im letzten Match gegen die F2 unserer Nachbarn aus Heimsheim konnten wir uns dann nochmals mit einem 3:1 einen klaren Sieg einfahren.

Es spielten:

Gabriel Rink (1 Treffer), Luca Evangelista, Max und Nick Engelhardt, Eliah Bündert (3), Luka Beslic (3), Luis Rook, Lenny Hock, Janny Charela und Adalberto Pereira

 

Ein ähnliches Bild gab es bei unserer F1 die ebenfalls das erste Spiel gegen den TSV Heimerdingen mit 3:2 gewinnen konnten.

Im zweiten Spiel gegen den TSV Schafhausen kamen wir leider trotz spielerischer Überlegenheit nicht über ein 1:1 hinaus. Einige Latten- und Pfostenschüsse und der starke gegnerische Torwart verhinderten hier leider den Sieg.

Was wir im zweiten Spiel nicht im Kasten unterbringen konnten bekam dann unser letzter Gegner, die Spvgg Warmbronn, ab. Nach Abpfiff lautete das Ergrebnis 8:2 für Friolzheim.

Es spielten:

Kevin Reich, Arne Woiterski, Kenan Youdom (1 Treffer), Arda Moffa (3), Luca Barletta (3), Luca Bauser (2), Oscar Lind (1), Ben Grohm (1) und Elian Schradi

 

2. F-Junioren Spieltag

 

Leider begann unsere F2 den zweiten Spieltag mit einer Niederlage gegen den TSV Weissach. Unsere Jungs haben den Anfang etwas verschlafen und kamen dann auch nicht richtig ins Spiel. Am Ende stand es 1:5. Den Ehrentreffer für den SVF in diesem Spiel erzielte Janny Charela.

Im zweiten Spiel fanden unsere Jungs wieder zur alten Stärke. So konnte man den TSV Schafhausen II permanent unter Druck setzen. Luka Beslic und zweimal Nick Engelhardt waren die Schützen zum 3:0 Endstand.

Der letzte Gegner an diesem Spieltag kam öfter zu Torchancen als uns lieb ist. So ging das Spiel immer hin und her, aber letztendlich konnten wir uns durch die Tore von Eliah Bündert, Luka Beslic und einem Doppelpack von Adalberto Pereira mit einem 4:2 gegen die Spvgg Warmbronn II durchsetzen.

Es spielten:

Luka Beslic (2 Treffer), Janni Charela (1), Lenny Hock, Max und Nick Engelhardt, Luca Evangelista, Eliah Bündert (1), Ruhat Cakir, Adalberto Pereira (2) und Luis Rook

Unsere Jungs aus der F1 trafen im ersten Spiel des zweiten Spieltages auf den wohl stärksten Gegner in unserer Gruppe den TSV Eltingen VI. Von Anfang an setzten unsere Gegner uns stark unter Druck und erzielten auch schnell wenn auch etwas glücklich die 1:0 Führung. Auch das 2:0 für die Eltinger ließ dann nicht lange auf sich warten. Erst jetzt schienen unsere Jungs aufgewacht zu sein und boten den Eltingern endlich Paroli. Luca Barletta verkürzte zum 1:2. Es entwickelte sich ein schönes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Dennoch waren es die Eltinger die Ihre Führung weiter zum 3:1 ausbauten. Wir konnten nochmals durch Arda Moffa auf 2:3 verkürzen. Als wir in der letzten Phase des Spieles mehr nach vorne warfen bekamen wir leider noch das letzte Gegentor zum 2:4 Endstand.

Auch im zweiten Spiel traf die F1 mit der Spvgg Renningen auf einen ebenbürtigen Gegner. Das recht ausgeglichene Spiel endete durch zwei Treffer von Kenan Youdom mit 2:1.

Dritter Gegner, dritter Krimi. Etwas Pech führte dazu dass wir trotz leichtem Chancenplus gegen den TSV Korntal nicht über ein 2:2 hinaus kamen Luca Barletta und Arda Moffa waren die Torschützen.

Nach drei Spielen auf sehr hohem Niveau kam zum Schluss ein Gegner der sich nicht wirklich wehren konnte. Trotz Anweisung gegen die Dritte Mannschaft aus Aurich ein bis zwei Gänge zurück zu Schalten Endete das „Spiel“ mit 13:0.

Es spielten:

Kevin Reich, Elian Schradi, Arne Woiterski, Luca Barletta (4 Treffer), Arda Moffa(5), Ben Grohm (1), Oscar Lind, Kenan Youdom (4) und Luca Bauser(4)

 

3. Spieltag F-Junioren

 

Mit dem TSV Korntal II wartete der erste Gegner des heutigen Spieltages auf uns. In einem recht ausgeglichenen Spiel machte Luka Beslic den unterschied. Er beförderte den Ball zum 1:0 Endstand ins Tor.

Im zweiten Spiel das zugleich das letzte Vorrundenspiel ist trafen unsere Jungs aus er F2 auf Aurich IV. Wir hatten das Spiel die meiste Zeit fest im Griff sodass den Aurichern nur der Ehrentreffer zum 1:3 blieb. Eliah Bündert und Adalberto Pereira trafen für den SVF und Luka Beslic verwandelte mit ein klein wenig Hilfe des Gegners einen Eckball direkt.

Nach dem letzten Vorrundenspiel verbucht die F2 sechs Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage auf ihrem Konto. Super Ergebnis Jungs !!!

Mit dem dritten Spiel begann dann die Rückrunde und so trafen wir dann wieder auf die Spvgg Renningen II welche wir in der Vorrunde noch klar mit 3:1 bezwingen konnten. Das glücklichere Ende nahm es leider für die Renninger, die das recht ausgeglichene Spiel dieses mal mit 1:0 für sich entscheiden konnten.

Im letzten Spiel dieses Spieltages traf unsere F2 wieder auf die großen Kids von Eltingen VII. Wie auch in der Vorrunde trennten wir uns mit einem Unentschieden. Diesmal allerdings 0:0.

Es spielten:

Gabriel Rink, Lirijon Mustafa, Max und Nick Engelhardt, Eliah Bündert (1 Treffer), Luka Beslic (2), Lenny Hock, Janny Charela und Adalberto Pereira (1)

Unsere Jungs aus der F1 hatten an diesem Tag nur zwei Spiele auf dem Plan.

Das letzte Spiel der Vorrunde gegen die F1 unserer Nachbarn aus Heimsheim, welches wir von Anfang an bestimmten und somit klar mit 6:1 gewinnen konnten.

Nach Ende der Vorrunde hat die F1 fünf Siege, zwei Unentschieden und ebenfalls nur eine Niederlage zu Verbuchen. Auch das ist eine tolle Leistung!!!

Mit dem zweiten und letzten Spiel für diesen Spieltag begann dann auch für die F1 die Rückrunde. Der Gegner, der TSV Heimerdingen. Das Spiel, von Beginn an in unserer Hand. Das Ergebnis, 5:1. Wie auch zuvor dem TSV Heimsheim gelang dem TSV Heimerdingen nur der Ehrentreffer.

Es spielten:

Florian Mergler, Arne Woiterski (1 Treffer), Kenan Youdom (1), Arda Moffa (6), Luca Bauser, Luca Barletta (3), Elian Schradi, Oscar Lind und Ben Grohm.

 

4. F-Jugend-Spieltag am 8.10.2017 in Friolzheim

 

Das Ende der „englischen Woche“ war unser Heimspieltag. Nach den zwei gut gelaufenen Spieltagen letzten Sonntag und Dienstag war vergangenen Sonntag der schönste Spieltag, der vor eigener Kulisse in Friolzheim, an der Reihe.

Unsere jüngeren aus der F2 starteten gegen die F2 aus Heimsheim. Wir kamen sofort gut ins Spiel und konnten uns ein deutliches Chancenplus erspielen. Leider fehlte uns beim Abschluss aber  das letzte Quäntchen Glück. Adalberto Pereira und Luka Beslic konnten sich durchsetzen und die zwei Friolzheimer Tore erzielen. Letztendlich waren es wie man so schön sagt „ein bis zwei individuelle Fehler“ die uns den Sieg gekostet haben. Das Spiel endete mit 2:3 für Heimsheim II.

Das zweite Spiel stand so nicht auf dem Plan. Wir sind kurzfristig für eine fehlende Mannschaft eingesprungen und nutzten diese Möglichkeit als „Trainingsspiel“, da wir sonst ein Spiel weniger gespielt hätten. Der Gegner war der TSV Korntal. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, dass mit 4:4 unentschieden endete. Die Tore erzielten Adalberto Pereira (2), Gabriel Rink und Eliah Bündert.

Im letzten Spiel dieses Tages trafen wir noch auf den TSV Weissach II. Leider lief auch in diesem Spiel nicht alles rund. So konnte man die eigenen Chancen nicht verwerten und unser Keeper musste gleich zweimal hinter sich greifen.

Kopf Hoch Jungs. Auf Regen folgt auch immer wieder Sonnenschein.

Es spielten:

Gabriel Rink, Max und Nick Engelhardt, Eliah Bündert, Luka Beslic, Luis Rook, Lenny Hock, Felix Fritz, Adalberto Pereira und Daniel Weiss

Deutlich besser lief es da bei unserer F1.

Als erster Gegner kam der TSV Schafhausen. Im Hinspiel verzweifelten unsere Kicker am stark haltenden Keeper der Schafhausener. Deshalb galt es dies auf keinen Fall zu unterschätzen. Alle Jungs waren sich einig dass Wir hier nicht nochmals nur mit einem Unentschieden aus der Partie gehen wollen. Schon gar nicht vor heimischer Kulisse. Mit den vielen Fans im Rücken zeigten unsere Jungs ein ziemlich Passintensives Spiel im dem der Gegner nicht wirklich zum Zug kam. Am Ende stand es durch Treffer von Kenan Youdom, Luca Barletta und zweimal Arda Moffa 4:0.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die Spvgg Warmbronn. Auch hier bestimmten wir größten Teils das Spielgeschehen, jedoch konnten die Warmbronner zwei Konter in zwei Tore verwandeln. Das Spielergebnis brachten die zwei Gegentreffer allerdings nicht in Gefahr.  Das Spiel endete klar mit 6:2 für Friolzheim. Die Tore für den SVF erzielten: Arda Moffa (3), Arne Woiterski, Luca Bauser und Oscar Lind.

Im dritten Spiel dann der einzige Gegner unserer Gruppe der gegen uns gewinnen konnte. Es versprach schon vorher ein sehr spannendes Spiel zu werden. Wir wollten nicht ein zweites mal verlieren sondern, vor allem vor unserem Heimpublikum, dieses mal unbedingt gewinnen. Unsere Jungs waren heiß (der Gegner allerdings auch). So entwickelte sich von der ersten Sekunde an ein hart umkämpftes Match. Spielerisch leichte Vorteile auf unserer Seite, Kämpferisch auf der Seite der Eltinger. Wir konnten die Eltinger gut in ihrer Hälfte beschäftigen doch zum Abschluss zu gelangen machten sie uns keinesfalls einfach. Aber auch unser stark haltender Keeper Kevin Reich wurde hin und wieder geprüft. Nach Ende der Spielzeit stand es durch Treffer von Arda Moffa und Luca Bauser 2:1 für Friolzheim.

Der letzte Gegener des Tages war die Spvgg Renningen. Nachdem es bereits im Hinspiel mächtig zur Sache ging wollten wir dieses mal von Anfang an nichts anbrennen lassen. Mit dem Erfolg des vorigen Spieles im Rücken traten unsere Jungs von Anpfiff an sehr selbstbewusst uns sicher auf. So konnte man, anders als im Hinspiel, das Spiel klar bestimmen und unseren Stempel aufdrücken. Wir kombinierten uns häufige Male vor das gegnerische Tor und konnten das Spiel ungefährdet mit 6:0 durch Tore von Luca Barletta(2), Luca Bauser (2), Kenan Youdom und Arda Moffa gewinnen.

Ein ganz starker Auftritt der F1. Vier Spiele vier Siege. Viel besser geht es nicht ;-)

Es spielten:

Kevin Reich, Florian Mergler, Kenan Youdom(2), Arne Woiterski(1), Ben Grohm, Lirijon Mustafa, Luca Barletta(3), Arda Moffa(7), Oscar Lind(1) und Luca Bauser(4)

 

5. F-Jugend-Spieltag am 15.10.2017 in Sternenfels

 

Beim 5. und somit letzten Spieltag der Herbstrunde lief für unsere F2 alles hervorragend. Die Jungs waren vom ersten Spiel hellwach und konzentriert bei der Sache. So konnten wir im ersten Spiel des Tages die Spvgg Warmbronn II mit 3:1 besiegen.

 

In der zweiten Partie trafen wir auf den TSV Korntal II. Wie bereits im ersten Spiel hatten wir mehr Ballbesitz und konnten uns einige Torchancen herausspielen. Nach Ende der Spielzeit stand es dann 3:0 für uns.

 

Im letzten Spiel mussten unsere Jungs dann etwas mehr kämpfen. Unserer Gegner von Aurich störten uns deutlich früher als die zwei anderen Gegner und tauchten auch deutlich öfter vor unserm Tor auf. Doch mehr als ein Gegentor hat unsere Mannschaft dank großartigem Einsatz nicht zugelassen. Auch im Spiel nach vorne wurden wir letztendlich mit zwei schön herausgespielten Treffern belohnt. Endstand 2:1 für den SVF.

 

Es spielten: Gabriel Rink, Luka Beslic (5), Luca Evangelista(1), Max und Nick(1) Engelhardt, Janni Charela, Adalberto Pereira(1) und Daniel Weiss

 

Unsere F1 hat dagegen leider ihren Start etwas verschlafen. So lag man bis man richtig auf dem Platz stand schon 2:0 gegen den TSV Korntal hinten. Endlich erwacht zeigten unsere Jungs dass sie eigentlich die bessere Mannschaft ist. Doch wie es nun mal so ist konnten wir trotz deutlich größerem Spielanteil das Ergebnis nicht mehr in die richtige Richtung lenken. Es gelang uns lediglich der Anschlusstreffer zum 2:1 Endstand.

 

Im zweiten Spiel trafen wir wieder auf Aurich III die schon vor dem Spiel mit einer deutlichen Packung rechneten. Es kam wie es beinahe schon kommen musste. Wehren konnten sich die Auricher wieder nicht und am Ende stand es 14:0.

 

Im letzten Spiel ging es dann nochmal gegen den TSV Heimsheim. Der TSV konnte sich im Vergleich zur letzten Begegnung deutlich besser präsentieren und kam auch zur einen oder anderen großen Torchance, wovon sie auch eine im Kasten unterbringen konnten. Unsere Jungs zeigten aber über die gesamte Distanz die bessere Leistung und konnten so am Ende das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden.

 

Es spielten: Kevin Reich, Florian Mergler, Luca Barletta(2), Luca Bauser(6), Arda Moffa(6), Arne Woit erski, Kenan Youdom(1), Elian Schradi(1), Oscar Lind und Ben Grohm(1)

 

Somit sieht es nach der Herbstrunde wie folgt aus:

 

F2: 16 Spiele, davon 9 Siege, 3 Unentschieden und 4 Niederlagen bei 33:23 Toren

 

F1: 16 Spiele, davon 12 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen bei 76:19 Toren

 

Ich möchte ALLEN Spielern zu diesem super Ergebnis gratulieren.

 

F - Junioren bei den Kickers erfolgreich!

Starker Auftakt der F-Junioren

 

Nach einer sehr kurzen Vorbereitung war die F-Jugend letzten Samstag beim Turnier der Stuttgarter Kickers zu Gast. Im ersten Spiel der Vorrunde haben wir den späteren Gruppenersten TV Möglingen klar und verdient mit 3:1 geschlagen. Die folgenden Vorrundenspiele endeten in unserer sehr ausgeglichenen Gruppe jeweils unentschieden. Lediglich im letzten Gruppenspiel mussten wir uns dem VfL Sindelfingen geschlagen geben. Im Achtelfinale trafen wir auf den VfL Pfullingen der bis auf ein Unentschieden in der Vorrunde alles gewonnen hatte. In einem sehr spannenden Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten endete das Spiel mit 0:0. Im 9-Meterschießen konnten sich unsere Jungs dank zwei sauber verwandelten Schüssen mit 2:1 durchsetzen.  In der Runde der letzten acht war dann nach einem bitteren 1:2 aus unserer Sicht das Turnier für uns leider zu Ende. Dennoch ein sehr, sehr, sehr gutes Ergebnis bei diesem Turnier unter den besten Acht zu sein und viele Namhafte Mannschaften hinter uns zu lassen. Ein Großes Lob und macht weiter so, dann können wir uns noch auf viele schöne Spiele freuen.

Es spielten:

Kevin Reich, Kenan Youdom (1 Treffer), Luca Bauser (1), Arda Moffa (5), Luca Barletta (5), Elian Schradi, Ben Grohm, Florian Mergler, Eliah Bündert, Gabriel Rink und Luka Beslic

Impressionen

- weitere Bilder bei den Trainern Sonja + Marco -